Dienstag, 27. Dezember 2011

Oh, how much joy it is at christmas time!

Weihnachten war schön, lecker und gemütlich - jetzt ist es zu Ende und ehrlich gesagt bin ich gar nicht so traurig darüber. Es war wirklich total toll, keine Frage, aber irgendwie fand ich es dieses Jahr einfach nur anstrengend, da es einfach viel zu viel zu Essen gab :D Ich kann wirklich nicht mehr - aber an Weihnachten gehört das nun Mal einfach dazu.
Dieses Weihnachten begann bei mir mit einem tollen Frühstück mit meinem Freund an "Heilig Morgen" (Essen Part 1). Ich habe mein gesamtes Geschirr benutzt, um alles schön anzurichten und mein kleiner Küchentisch war beinahe zu klein ;)
Um 14:30 Uhr bin ich dann mit meiner Mutter in die Kirche zum Krippenspiel von meinen Kindern aus dem Kindergarten gefahren. Dort musste ich beim Verkleiden helfen und die "Schäfchen" hüten ;) Das Krippenspiel war unglaublich süß! Noch viel toller, als bei den Proben. Normalerweise gehen wir gar nicht in die Kirche, auch nicht an Weihnachten, aber ab jetzt werden wir uns das Krippenspiel wohl jedes Jahr anschauen auch, wenn ich nächstes Jahr ja nicht mehr im Kindergarten arbeite (ich werde schon ganz traurig, wenn ich daran denke).
Zu Hause haben wir dann das Essen vorbereitet und ein wenig am Weihnachtsbaum gesessen. Gegen 18 Uhr gab es dann die Bescherung und danach lecker Ente mit Rotkohl und Klößen (Essen Part 2). Später haben wir dann noch "Einfach zu haben" geschaut, da ich den auf DVD bekommen habe :) Ich habe die Nacht auf einer Matratze unterm Tannenbaum verbracht. Es war schon etwas seltsam, da ich mich bei meiner Mutter natürlich immer noch zu Hause fühle, aber meine ganzen Sachen nicht mehr da sind. Ganz komisch..
Ich habe leider nicht wirklich gut geschlafen, da die Matratze irgendwie nicht so bequem war und mein Kater mich um 5 Uhr morgens geweckt hat, da er gefüttert werden wollte (das vermisse ich an ihm nun wirklich nicht). Ich habe dann ab da eigentlich nur noch gewartet, bis meine Mutter endlich aufsteht, weil ich nicht mehr schlafen konnte.
Gegen 9 Uhr haben wir dann gefrühstückt - das fällt an Weihnachten auch immer etwas größer aus. Es gab Brötchen mit Lachs, Eiersalat und Roastbeef - yummy (Essen Part 3). Ich wollte extra früh frühstücken, da ich um halb 12 schon wieder abgeholt wurde. Ich war am 1. Weihnachtstag nämlich bei den Großeltern meines Freundes eingeladen (Essen Part 4).
Gestern morgen war ich dann bei meinem Vater und seiner Freundin zum Brunch (Essen Part 5) und abends noch bei einer Freundin, die Geburtstag hatte.
Weihnachten war also dieses Jahr wirklich viel los, aber ich fand das sehr schön :)
Naja, nun ist es vorbei und ich bin froh, wenn die restlichen Süßigkeiten vernichtet sind (ich habe meinen ganzen Kekse extra verschenkt, da ich inzwischen einfach nichts süßes mehr sehen kann) :D
So, langer Text und nun kommen noch viele Bilder ;)

Am 23. habe ich noch Schokocrossies in zig Variationen und Kekse zum verschenken gemacht


Kardamomsterne - soo unendlich lecker, sag ich euch!
Mein Weihnachtsbaum mit den Lebkuchenanhängern :)
Die süße-'ugly' Fledermaus habe ich von meinem Freund bekommen - ich liebe die Uglydolls! :)
Eins der schönsten Geschenke: eine Kette von meiner Mama :)
Ein Mixer von Braun. Endlich wieder Bananen-Milchshake! :)
Eine Senseo - ich liebe den Kaffee!
Super hübsche Kochbücher
Jetzt kann ich auch endlich Aufläufe zaubern :)
'Burlesque', 'Einfach zu haben' und 'Der Zauberer von OZ' ♥

Dieses Jahr gab es wirklich viel für meine Wohnung, da ich das zur Zeit einfach am besten gebrauchen kann. Zum Beispiel besitze ich jetzt auch endlich einen Staubsauger ;) Von meinem Vater habe ich die 'Musik' Lampenleiste von IKEA bekommen - die wollte ich so gerne haben, aber mir war sie beim letzten Mal einfach zu teuer :) Ansonsten gabs noch Gutscheine (H&M und IKEA) und Geld.

Diese Woche will ich ganz viel in meiner Wohnung machen, da ich ja endlich Urlaub habe :)

Ich hoffe, euer Weihnachten war genauso schön wie meins und ihr hattet eine toll Zeit mit eurer Familie ♥

Kommentare:

  1. Die Kette ist mega schön :D
    und den Cafe für die Senseo trinke ich auch :DD! haste schonmal HOT CHOCO probiert?<3

    AntwortenLöschen
  2. ne, hot choco hab ich nur letztens im supermarkt gesehen - werd ich aber mal testen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    Vielen Dank für deinen Kommentar =) HAb mich sehr gefreut! Hab übrigens auch die Senseo-Kaffeemaschine in schwarz^^ Ich liebe den Cafe Latte von den Senseopads! Du?

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die Plätzchen, die du gebacken hast, sehen sehr lecker aus! Ich finde es total klasse, wenn man Kochbücher geschenkt bekommt. Finde es schön immer wieder etwas Neues auszuprobieren!

    AntwortenLöschen
  5. ah, wirklich richtig schöne weihnachtsgeschenke! vorallem die fledermaus ist richtig niedlich.:D gefällt mir sehr.♥

    AntwortenLöschen